Logo dkg

dkg-Ravensburg

Aktuelles

Einladung zum 1. Treffen des Deutsch-Kroatischen Freundeskreises

Dienstag, den 28. April 2015 19.00 Uhr Nebenzimmer Gasthof Ochsen Ravensburg

Liebe Freunde und Interessenten,
herzliche Einladung an Euch alle zu unserem 1. Treffen im Gasthaus Ochsen.

Folgende Punkte werden besprochen:


- Stand der Dinge bezüglich Auflösung DKG-Ravensburg e.V. als gemeinnütziger Verein

- Stand der Dinge bezüglich Mitglieder/Interessenten am DKF

- Besprechung, Verwendung des Vereinsvermögens der DKG

- Als Aktivitäten des DKF wurde schon angedacht:


Konzert in der Kreissparkasse soll langfristig für 2016 geplant werden. Varazdiner Quartett soll dafür gewonnen werden.

Fahrt zur Eröffnung „Varazdiner Barock Abende“ am 18. Sept. 2015. Eventuell schließt sich Reisegruppe von Rotary Ravensburg an.

- Stand der Dinge bezüglich Bewerbung der Stadt Varazdin für die Kulturhauptstadt 2020.

- Film mit Gaspar Bolkovic Pik in Varazdin 2006. (20 min)

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen

Michael Mihaljevic, August Schuler, Martina und René Schrei für den DKF

 

Deutsch-Kroatische Gesellschaft ändert Namen

Sprecher des Deutsch-Kroatischen Freundeskreis Ravensburg


Die Deutsch-Kroatische Gesellschaft (DKG) Ravensburg – gegründet im März 1996 vom Künstler und kroatisch-deutschen Brückenbauer Gaspar Bolcovic Pik (1929 – 2008) und weiteren deutsch-kroatischen Freunden – hat sich zu Jahresbeginn in einen Deutsch-Kroatischen Freundeskreis (DKF) umbenannt.
Der Grund: Der Freundeskreis ist nicht an das formale Vereinsrecht gebunden. Die Ziele der Gesellschaft „die Schaffung und Förderung von Verbindungen zwischen Deutschland und Kroatien im Rahmen eines geeinten Europas!“ bleiben auch im Freundeskreis bestehen.
Wesentliche Anliegen der DKG Ravensburg wie eine Städtepartnerschaft zu einer kroatischen Stadt (seit 2002 Varazdin - Ravensburg), die Mitgliedschaft Kroatiens in der Europäischen Union (seit 1.7.2013) und in der NATO (seit 1.4.2009) sind umgesetzt.

Dazu Gaspar Bolkovic Pik beim zehnjährigen Bestehen der DKG Ravensburg 2006: „Vom ersten Tag, vor zehn Jahren, bis heute hat eine kleine Gruppe von Enthusiasten fleißig beachtliche Erfolge aneinandergereiht, bei solch einer minimalen, bescheidenen finanziellen Basis Stein auf Stein zusammengefügt, zu einer Pyramide der Erfolge aufgebaut: es ist gelungen, zwei Städte zweier Staaten, zweier Völker einander bekannt zu machen, einander anzunähern und miteinander zu vereinen zu einer herrlichen Bruderschaft: Ravensburg-Varazdin sind Partner! Ravensburg-Varazdin ist ein Begriff von Partnerschaft, ein Modell für die Zukunft“

Die Ravensburger Partnerstadt Varazdin stellt sich derzeitig einem kroatischen Auswahlverfahren um 2020 „Kulturhauptstadt Europas“ zu werden. Wesentliche Kriterien sind dazu auch intensive europäische Verbindungen und Kontakte.

Der Freundeskreis wird auch weiterhin enge Kontakte halten zur Kroatisch-Deutschen Gesellschaft in Varazdin und zwischen Ravensburg und Kroatien gesellschaftliche, kulturelle, sportliche, wirtschaftliche und wissenschaftliche Kontakte vermitteln, wie auch Veranstaltungen durchführen.

Geplant ist ein Besuch der „Varazdiner Barockabende“ im September 2015.

Das nächste Treffen des Freundeskreises findet im

"Gasthof Ochsen" am Dienstag 28.4. um 19.00 Uhr statt,

Gäste sind willkommen.

Sollten noch eventuelle Forderungen an die DKG Ravensburg als e.V. bestehen, so sind sie bis zum 31.3.2015 beim Büro des Freundeskreises einzureichen.

Gemeinsame Sprecher des Freundeskreises sind: Dr. Michael Mihaljevic, Martina und René Schrei, sowie Stadtrat August Schuler.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die mitarbeiten wollen, können sich an das Büro des Freundeskreises wenden:

Weingartshofer Straße 33, 88214 Ravensburg-Weißenau, Mail: info@derschrei.com, Tel. 0751-65 27 868.

Informationen zu den Varazdiner Barockabenden finden sie unter: www.vbv.hr

Link vbv.hr

 

Deutsch-Kroatischer Freundeskreis Ravensburg · Weingartshofer Str. 33 · D-88214 Ravensburg
Tel: 0049 (0) 751 65 27 868 · Mail: info@derschrei.com